Wer sind die Methodisten?

Fakten und Daten

Methodistische und wesleyanische Kirchen sind Kirchen, die in Theologie und Kirchenverfassung auf der von John Wesley begründeten methodistischen Tradition beruhen. Bei John Wesley liegt das Hauptgewicht seiner Theologie nicht auf Meinungen und Lehren, sondern auf Gesinnung und Lebensführung. 

Neben intensivem Bibelstudium und gemeinsamem Beten waren ihnen vor allem die praktischen Dienste an Armen, Kranken, Arbeitslosen und Gefangenen wichtig. Deshalb wurden sie als methodistisch verspottet. Mitbegründer der methodistischen Kirchen waren Johns Bruder Charles Wesley und George Whitefield.

Die Kirchen methodistischer und wesleyanischer Tradition sind im Weltrat methodistischen Kirchen (WMC) organisiert, der zu den großen protestantischen Kirchenbünden zählt. Im deutschen Sprachraum vertretene Gliedkirchen des WMC sind die Evangelisch-methodistische Kirche und die Kirche des Nazareners.

Zum Weltrat der methodistischen Kirchen gehören 80 methodistische Kirchen in 133 Ländern, die insgesamt etwa 80 Millionen Mitglieder repräsentieren, was den Methodismus zu einer der weltweit größten evangelischen Konfessionen macht.

print-logo

Die United Methodist Church ist die zweigrößte protestantische Kirche in der USA. (Die größte sind die Baptisten.)

 

Interchurch Center in New York und Temple Building in Chicago

Die Metodist Curch of Great Britain ist die   viergrößte christliche Kirche in Großbritannien. Sie haben ca. 300 000 Mitglied und 6000 Gemeinden.

 

Westminster Methodist Central Hall in London

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) (englisch United Methodist Church, UMC) ist eine Kirche in der wesleyanischen Tradition. Sie steht auf dem Boden der Reformation und für ihre Theologie waren anglikanische, lutherische, herrnhutische und gemäßigt-calvinistische Einflüsse bestimmend. Sie ist eines von achtzig Mitgliedern im Weltrat methodistischer Kirchen. Angehörige der Evangelisch-methodistischen Kirche werden ebenso wie Angehörige anderer methodistischer Kirchen als Methodisten bezeichnet.

In Deutschland wurde die methodistische Kirche durch Rückwanderer aus England und den USA gegründet. Impulse von England aus gibt es ab 1831, aus den USA kommend ab 1848.   Die Kirchenglieder und Kirchenangehörige der evangelisch-methodistischen Kirche in 473 Gemeinden in Deutschland (Stand 31.13.2016): 50 944.

emk

Weltbekannte Methodisten

 

 

emk logo fl»Das Soziale Bekenntnis« der Evangelisch-methodistischen Kirche 

Wir glauben an Gott, den Schöpfer der Welt,
und an Jesus Christus, den Erlöser alles Erschaffenen, und an den Heiligen Geist, durch den wir Gottes Gaben erkennen.
Wir bekennen, diese Gaben oft missbraucht zu haben, und bereuen unsere Schuld.
Wir bezeugen, dass die natürliche Welt Gottes Schöpfungswerk ist.
Wir wollen sie schützen und verantwortungsvoll nutzen.
Wir nehmen dankbar die Möglichkeiten menschlicher Gemeinschaft an.
Wir setzen uns ein für das Recht jedes Einzelnen
auf sinnvolle Entfaltung in der Gesellschaft.
Wir stehen ein für das Recht und die Pflicht aller Menschen, zum Wohl des Einzelnen und der Gesellschaft beizutragen.
Wir stehen ein für die Überwindung von Ungerechtigkeit und Not.
Wir verpflichten uns zur Mitarbeit am weltweiten Frieden und treten ein für Recht und Gerechtigkeit unter den Nationen.
Wir sind bereit, mit den Benachteiligten unsere Lebensmöglichkeiten zu teilen.
Wir sehen darin eine Antwort auf Gottes Liebe.

Wir anerkennen Gottes Wort
als Maßstab in allen menschlichen Belangen
jetzt und in der Zukunft.
Wir glauben an den gegenwärtigen und endgültigen Sieg Gottes.
Wir nehmen seinen Auftrag an, das Evangelium in unserer Welt zu leben.
Amen.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s