Monatsspruch Juli

Säet Gerechtigkeit und erntet nach dem Maße der Liebe! Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!

Hos 10,12

juliLiebe Leserin, lieber Leser,

Die meisten Landwirte mit Ackerbau haben gelernt, ihren Alltag nach dem Wetter zu richten und dabei jede Chance zu nutzen, um zu säen, Gras zu wenden oder zu ernten. Ihre Pläne sind so eher vorläufig. Uns anderen ist das Wetter weniger wichtig als unsere Pläne. Nur wir selbst wollen die Macht haben sie zu ändern. Aber vielleicht verpassen wir dann, was Gott durch uns unsern Nachbarn und unserem Ort und Land Gutes tun will? Wenn wir offen sind wie frisch gepflügtes Land für alles, was wir an gutem Miteinander sehen und mitgestalten können, dann kann Gottes Gerechtigkeit alles durcheinanderbringen und wir fühlen uns gesegnet.

Einen schönen Sommer mit gesegnetem Wetter wünscht

Eure/Ihre Pastorin Regina Waack

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s